PASCO 4er Set 20 g ist der "Renner" auf jeder Messe. Bestehend aus 1 x PASCO FIX Industrieklebstoff 20 g, 1 x PASCO FILL Fllstoff 20 g, 1 x PASCO CLEAN 20 ml und 1 x PASCO AKTIVATOR 15 ml zum Super Set Preis. Sie knnen es auf Amazon kaufen PascoFix 4er SET 20g
German language
German language
ENG
Slovenian language
CRO
ITA
PascoFix
Pascofix Dänemark
Australian
Netherland
Spanish
 
-Industrieklebstoff PASCO FIX
PASCOFIX-Industrieklebstoff
Der Klebstoff, dessen Haltbarkeit garantiert wird
Der Klebstoff, dessen Haltbarkeit garantiert wird
 
 

PASCO Industrieklebstoffe
Österreich

Inh.
Christian Brand
Trattenstraße 42a,
9470 St. Paul / Kärnten
Tel. +43 (0) 4357 3988
Fax. +43 (0) 4357 3989

Pasco - Fix

Pasco - Fix
WarumPasco Fix Pasco Klebstofftechnik?
Pasco Fix Industrieklebstoff ist ein hochwertiges Produkt der modernen Chemie. Er bringt eine wahre Sensation auf dem Gebiet der Klebetechnik. Als Grundstoff wird Alpha - Cyanacrylsäureester verwendet.Pasco Fix Pasco Klebstofftechnikist das Ergebnis langjähriger Forschung und professioneller Fertigung. Die Qualität des Klebstoffes hängt dabei vom Destillationsgrad ab. Eine noch hochwertigere Destillation ist aus fabrikationstechnischen Gründen praktisch nicht mehr zu erreichen. Dies erklärt die fast unbegrenzten Kombinationsmöglichkeiten beim Kleben.Pasco Fix Pasco KlebstofftechnikIndustriekleber erfüllt auch höchste Ansprüche bezüglich Elastizität, Kälte- und Wärmebeständigkeit, sowie Resistenz gegen Chemikalien.Pasco Fix Pasco Klebstofftechnikist absolut wasserfest. Einfache Verarbeitung ohne Mischen von Komponenten, schnelle Aushärtung auch bei porösen / saugfähigen Materialien und eine unglaubliche Festigkeit der Verbindungen sind die hervorstechenden Eigenschaften von Pasco Fix.


Mehr...
 
Anwendungen :
Pasco Fix findet Anwendung sowohl im industriellen Fertigungsbereich (z.B. Autoindustrie, Flugzeugindustrie, Bootsindustrie, Sportartikel, Modellbau, Foto- Optik - Industrie, Dentaltechnik) als auch im Haushalt, Handwerk und Gewerbe.Pasco Fix Pasco Klebstofftechnik ist, wenn einmal ausgehärtet, toxikologisch absolut bedenkenlos einzusetzten (Spielzeug).

Öffnen derPasco Fix Pasco KlebstofftechnikFlasche: 1. Verschlußkappe abdrehen.
2. Schneiden Sie mit einer Schere die dünnste Stelle der Dosierspitze ab.
3. Nach dem Gebrauch säubern Sie mit einem Stoff die Düse von kleberResten und verschließen Sie die Flasche wieder mit der Verschlußkappe.
4. Die Flasche in aufrechter Position, kühl und dunkel lagern. ( Tipp: Flasche in ein leeres Marmeladeglas stellen, luftdicht verschließen und in den Kühlschrank stellen)

Verarbeitung :
Sehr glatte Flächen wie z.B. Glas vor dem Kleben mit Spiritus, Reinbenzin oder Aceton reinigen / entfetten und abdunsten lassen. Bei stark saugfähigen / porösen Materialien sollte etwas mehrPasco Fix Pasco Klebstofftechnik aufgetragen werden. Diese Teile müssen dann auch etwas länger aushärten. Die Flächen der zu verklebenden Teile müssen rost- , staub- , und fettfrei sein. Eventuell vorher mit feinem Schleifpapier etwas aufrauhen (Leder). AltePasco Fix Pasco Klebstofftechnikreste immer entfernen (Pasco Clean).Pasco Fix Pasco Klebstofftechnik immer dünn und sparsam auftragen und dabei niemals verreiben! Die verklebten Teile einige Zeit liegen lassen und nicht sofort belasten. Materialien kleben unterschiedlich schnell. Die besten Ergebnisse werden bei Zimmertemperatur erreicht. Nach ca. 8 Stunden ist jedes Material ausgehärtet.

Pasco Fix ist geeignet für :
Pasco Fix Industrieklebstoff eignet sich bestens für die Verarbeitung von Holz, Stahl, Aluminium, Messing, Kupfer, Porzellan, Glas, Keramik, GFK, Stein, PMMA, Gummi, PVC, Leder, ABS, Luran, und fast alle handelsüblichen Kunststoffe miteinander und untereinander.

Pasco Fix ist nicht geeignet für :
Stoff, Teflon, Polyäthylen und Polypropylen (siehe Pasco-Prime).

Garantie und Haltbarkeit :
Wir garantieren eine Haltbarkeit desPasco Fix Pasco Klebstofftechnik Industrieklebstoff von einem Jahr, unter der Voraussetzung, daß die Flasche nach dem Öffnen verschlossen und stets im Kühlschrank aufbewahrt wird. Ungeöffnete oder wiederverschlossene Flaschen können über längere Zeit tiefgefroren gehalten werden. Dadurch wird der Alterungsprozeß praktisch gestoppt ( siehe Tipps und Tricks ).

Sicherheitshinweis :
Cyanacrylat - Gefahr ! Nicht einnehmen. Dampf nicht einatmen. Giftklasse 5 BAGT-Nr. 76326. Klebt innerhalb von Sekunden Haut und Augenlider zusammen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. MitPasco Fix Pasco Klebstofftechnik beschmutzte Hautflächen mit Seifenwasser oder Handwaschpaste reinigen. Augen mit Augenspülflüssigkeit behandeln - Augenarzt aufsuchen !

Technische Daten zuPasco Fix Pasco Klebstofftechnik Industrieklebstoff
Auszug des Sicherheitsdatenblattes gemäß 91/155/EWG vom 01.02.1994

Typische Anwendungen:
Durch die Möglichkeit, fast alle Werkstoffe mit demPasco Fix Pasco KlebstofftechnikIndustriekleber zu verbinden, ergeben sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten in fast allen Industrie- und Handwerkszweigen sowie im individuellen Gebrauch. So werden diese Einkomponenten -Pasco Fix Pasco Klebstofftechnik z.B. mit Erfolg eingesetzt :
  • in der Elektro- und Elektronikindustrie
  • in der Mess- und Regeltechnik
  • in der optischen- und Uhrenindustrie
  • bei der Herstellung von Bijouterie - Produkten
  • bei der Herstellung von Haushaltsgeräten
  • in der kunststoff- und gummiverarbeitenden Industrie
  • in der Büromaschinenindustrie
  • in der Apparate-, Automobil-, Schiffs- und Flugzeugindustrie
  • in der medizinischen Technik und in Dentallabors
  • im Modellbau und in der Modellbauindustrie
  • im Metall- und Werkzeugbau (z.B. als Montagehilfe bei der Fertigung verschiedener Teile, Klebungen von Gummiprofilen und Rollringen, stark beanspruchte Gummi- und Metalldichtungen und dauerhafte Metall- und Kunststoffverschraubungen).
  • im "Do it yourself" - Sektor sowie in vielen anderen Bereichen wird derPasco Fix Pasco KlebstofftechnikIndustriekleber in steigendem Maße und mit großem Erfolg eingesetzt.
Stoff- / Zubereitungs- und Firmenbezeichnung:
Angaben zum Produkt: EinkomponentenPasco Fix Pasco Klebstofftechnik auf der Basis Cyanacryl- säureethylester.

Handelsname:Pasco Fix Pasco Klebstofftechnik (PASCO FIX ist eine weltweit registrierte Marke nach dem WIPO Protokoll mit der internationalen Registrierungsnummer 564906)

Hersteller / Lieferant, Auskunft gebender:

PASCO® Deutschland
Salzstraße 64
D-83395 Freilassing
Bayern / Deutschland
Tel +49 (0)8654 770860
Fax +49 (0)8654 770861
Email info@pascofix.de
Web www.pascofix.de
UID-Nr.: DE272585943

PASCO® Österreich
Trattenstraße 42a
A-9470 St.Paul
Kärnten / Österreich
Tel +43 (0)4357 3988
Fax +43 (0)4357 3989
Email info@pascofix.at
Web www.pascofix.at
UID-Nr.: ATU56892401

Zusammensetzung / Angaben zu den Bestandteilen :
Chemische Charakterisierung, CAS-Nr. Bezeichnung :
7085 - 85 - 0 Cyanacrylatsäureethylester
Identifikationsnummer(n) : EINECS - Nummer 2303915
Chemische Charakterisierung:
EinkomponentenPasco Fix Pasco Klebstofftechnik auf der Basis Ethyl - 2- cyanacrylat.

Mögliche Gefahren :
Cyanacrylat klebt innerhalb von Sekunden Haut und Augenlider zusammen.

Erste - Hilfe - Maßnahmen :
Allgemeine Hinweise: keine besonderen Maßnahmen erforderlich.
Nach einatmen: für Frischluft sorgen.
Nach Hautkontakt: sofort mit Wasser und Seife abwaschen und gut nachspülen.
Nach Augenkontakt: Augen bei geöffnetem Lidspalt mehrere Minuten unter fließendem Wasser abspülen und Arzt konsultieren.
Nach Verschlucken: sofort Arzt hinzuziehen.
Hinweise für den Arzt: folgende Symptome können auftreten: Atemnot.
Behandlung: bei Lungenreizung Erstbehandlung mit Dexametason - Dosieraerosol.

Maßnahmen zur Brandbekämpfung:
Geeignete Löschmittel: CO ˛, Löschpulver oder Wassersprühstrahl. Größeren Brand mit alkoholbeständigem Schaum bekämpfen.
Besondere Gefährdung durch den Stoff, seine Verbrennungsprodukte oder entstehende Gase: Beim Erhitzen oder im Brandfall , Bildung giftiger Gase möglich.
Bei einem Brand kann freigesetzt werden: Stickoxide, Kohlenmonoxid (CO).

Besondere Schutzausrüstung: Explosions- und Brandgase nicht einatmen !

Maßnahmen bei unbeabsichtigter Freisetzung:
Personenbezogene Vorsichtsmaßnahmen: Für ausreichende Lüftung sorgen.
Umweltschutzmaßnahmen: Eindringen in Kanalisation, Gruben und Keller verhindern.
Verfahren zur Reinigung / Aufnahme: mechanisch aufnehmen, mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Säurebinder, Universalbinder Sägemehl) aufnehmen.
Zusätzliche Hinweise: es werden keine gefährlichen Stoffe freigesetzt.

Handhabung und Lagerung:
Hinweise zum sicheren Umgang: für gute Belüftung / Absaugung am Arbeitsplatz sorgen. Keine besonderen Maßnahmen erforderlich. Behälter dicht verschlossen halten. Behälter mit Vorsicht öffnen und handhaben. Hinweise zum Brand- und Explosionsschutz: Zündquellen fernhalten, nicht rauchen. Anforderung an Lagerräume und Behälter: nur im Originalgebinde aufbewahren.
Zusammenlagerungshinweise: nicht zusammen mit Alkalien (Laugen) lagern.
Weitere Angaben zu den Lagerbedingungen: in gut verschlossenen Gebinden kühl und trocken lagern. Lagerklasse: VbF - Klasse: A III

Expositionsbegrenzung und persönliche Schutzausrüstung:
Zusätzliche Hinweise zur Gestaltung technischer Anlagen: keine Angaben.
Bestandteile mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten (CAS-Nr. , Bezeichnung des Stoffes, Art, Wert, Einheit): das Produkt enthält keine relevanten Mengen von Stoffen mit arbeitsplatzbezogenen, zu überwachenden Grenzwerten.
Zusätzliche Hinweise: Arbeitsplatz gut belüften. Bei einer sehr trockenen Atmosphäre sollte die Luftfeuchtigkeit auf mindestens 50 - 60 % rel. Luftfeuchte angehoben werden. Bei Cyanacrylsäuremethylester besteht die Gefahr der Sensibilisierung durch einatmen, dieses ist auch bei Cyanacryl- säureethylester nicht ganz auszuschließen.
Allgemeine Schutz- und Hygienemaßnahmen: die üblichen Vorsichtsmaßnahmen beim Umgang mit Chemikalien sind zu beachten.
Atemschutz: nicht erforderlich.
Handschutz: Schutzhandschuhe oder Hautschutzcreme.
Augenschutz: dichtschließende Schutzbrille.

Physikalische und chemische Eigenschaften :
Form: flüssig
Farbe: farblos
Geruch: charakteristisch
Zustandsänderung: Schmelzpunkt / Schmelzbereich nicht bestimmt.
Siedepunkt / Siedebereich: > 200° C
Flammpunkt: 87° C DIN 51758
Selbstentzündlichkeit: das Produkt ist nicht selbstentzündlich.
Explosionsgefahr: das Produkt ist nicht explosionsgefährlich.
Dichte: bei 20° C 1,05 - 1,08 g / cmł
Löslichkeit in / Mischbarkeit mit Wasser: nicht anwendbar, nicht bzw. wenig mischbar.
Viskosität: dynamisch bei 20° C 2 - 1200 mPas
Elektr. Durchschlagfestigkeit DIN 53 481 ( kV / min): 11,6
Spez. Durchgangswiderstand DIN 53 482 (Ohm cm): 5,37 - 10
Dielektrizitätskonstante bei 1 MHz DIN 53 483: 5,4
Kriechstromfestigkeit bei + 20° C, 220 V DIN 53 480: Stufe KA 1
Löslichkeit: Dimethylformamid, Acetonitrik, Dimethyl - Sulfoxid, Alkali, Anquellung durch längeres Lagern in Estern Ethylacetat und Ketonen.
Die Zugscherfestigkeit verschiedener Metallklebeverbindungen in Abhängigkeit von der Temperatur (DIN 53 283 / DIN 53 286): mitPasco Fix Pasco Klebstofftechnik hergestellte Metallverbindungen weisen bei 20 - 30° C maximale Festigkeitswerte auf. Da es sich bei ausgehärtetemPasco Fix Pasco Klebstofftechnik um einen thermoplastischen Kunststoff handelt, nehmen mit steigender Temperatur die Festigkeitswerte ab ( sind aber bei einer thermischen Belastung bis 100° C noch ausreichend). Die hochviskosenPasco Fix Pasco Klebstofftechnik - Typen sind auf Grund eines speziellen Filmbildners um etwa 10% temperaturbeständiger. Grundsätzlich kann gesagt werden, daß mitPasco Fix Pasco Klebstofftechnik hergestellte Metall- klebeverbindungen in einem Temperaturbereich von -30° C bis +100° C eingesetzt werden können. Ein kurzfristiges Überschreiten in beiden Richtungen schadet nicht.

Stabilität und Reaktivität :
Thermische Zersetzung / zu vermeidende Bedingungen: keine Zersetzung bei bestimmungsgemäßer Verwendung.
Gefährliche Reaktionen: Polymerisation unter Wärmeentwicklung. Heftige Reaktion mit starken Alkalien und Oxidationsmitteln. Reaktion mit Aminen. Bei Zugabe von Wasser tritt Erwärmung ein. Reagiert heftig mit Wasser.
Gefährliche Zersetzungsprodukte: keine gefährlichen Zersetzungsprodukte bekannt.

Angaben zur Toxikologie :
Akute Toxizität: nicht bestimmt.
Primäre Reizwirkung: reizt die Haut und die Schleimhäute, am Auge Reizwirkung.
Sensibilisierung: durch Einatmen Sensibilisierung möglich.
Zusätzliche toxikologische Hinweise: bei sachgemäßem Umgang und bestimmungsmäßiger Verwendung verursacht das Produkt nach unseren Erfahrungen und den uns vorliegenden Informationen keine gesundheits- schädlichen Wirkungen. Der Stoff ist nicht kennzeichnungspflichtig auf Grund der EG - Listen in der letztgültigen Fassung.

Angabe zur Ökologie:
Allgemeine Hinweise: Wassergefährdungsklasse C (Selbsteinstufung): im Allgemeinen nicht wassergefährdend.

Hinweise zur Entsorgung:
Empfehlung: kann unter Beachtung der notwendigen technischen Vorschriften nach Rücksprache mit dem Entsorger und der zuständigen Behörde mit dem Hausmüll zusammen abgelagert werden. Mit Wasser oder Alkali vorsichtig polymerisieren.
Abfallschlüsselnummer: 55905 (Bez.: Leim- und Klebemittel, nicht ausgehärtet).
Entsorgungshinweise: Sonderabfallverbrennung
Ungereinigte Verpackungen: Inhalt mit Wasser oder Alkali vorsichtig polymerisieren.

Transportvorschriften:
Landtransport ADR / RID und GGVS / GGVE (grenzüberschreitend / Inland):
ADR / RID - GGVS / E Klasse: 3 entzündbare Flüssigkeiten
Ziffer / Buchstabe: 3 / 32 c
Bemerkung : aufgrund der Kleinmengenregelung kein Gefahrgut bei Mengen < 3 l pro Gebinde bzw. < 42 l pro Packstück.

Vorschriften:
Kennzeichnungen nach EWG - Richtlinien: die beim Umgang mit Chemikalien üblichen Vorsichtsmaßnahmen sind zu beachten. Das Produkt ist nach EG - Richtlinien / den jeweiligen nationalen Gesetzen nicht gekennzeichnet.
Besondere Kennzeichnung bestimmter Zubereitungen: Cyanacrylat - Gefahr! Klebt innerhalb von Sekunden Haut und Augenlider zusammen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Nationale Vorschriften: Klassifizierung nach VbF: A III
Wassergefährdungsklasse: WGK 0 (Selbsteinstufung): im allgemeinen nicht Wassergefährdend.

Sonstige Angaben:
Die Angaben stützen sich auf den heutigen Stand unserer Kenntnisse, sie stellen jedoch keine Zusicherung von Produkteigenschaften dar und begründen kein vertragliches Rechtsverhältnis.

Sonstige Klebedaten:
Die Klebedaten für Gummi - Metallverbindungen und Kunststoffverklebungen liegen im Bereich der in unserer "Festigkeitswerte" fürPasco Fix Pasco Klebstofftechnikangegebenen Festigkeiten.

Haftungsausschluss :
Für Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung oder Anwendung vonPasco Fix Pasco Klebstofftechnik Industrieklebstoff auch Dritten gegenüber entstehen oder entstanden sind, übernehmen wir keine Haftung !

Lieferform und Lagerung:
Pasco Fix Industriekleber wird in Pipetten zu 4g und in Flaschen zu 4g, 10g, 20g, 50g, oder 500g geliefert. Die Lagerung sollte wenn möglich kühl erfolgen. Direkt bestellen im pascofix Online Shop: www.pascofix.eu

Die Angaben auf dieser Seite sind das Ergebnis technologischer Untersuchungen des Werkstoffinstitutes Hannover, IFAM Bremen und unseres Werkes. Als Hinweis für den Verbraucher sind sie ohne Verbindlichkeit. Ein Anspruch daraus ist ausgeschlossen. Für jedes in der Praxis auftretende Klebeproblem stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.